NOW - JETZT
 
 
Anna Herrmann & Lea Handl
Ein Topf voll Gold

KloHäuschen
ERÖFFNUNG
INSTALLATION
  : Sa. 07. Mai 2022 . 19:35 Uhr
: bis 28. Mäi 2022 . jederzeit sichtbar
 

Mehr Infos HIER >>


 
   
  BIENNALE NEWS - UPDATE 15. April 2022
 
   
KloHäuschen
 
Die KloHäuschen Biennale
SAVE THE DATE

6. KloHäuschen Biennale KHBiSix: 10. Juni - 03. Juli 2022
 
Preview Party: 10. Juni 2022 . 19 Uhr
Eröffnung: 12. Juni 2022 . 12 Uhr
 
 
31. Januar 2022
Pressemitteilung der Findungskommission

München 31. Januar 2022Die Findungskommission der KloHäuschen Biennale hat heute Morgen die folgende Entscheidung getroffen.
 
Ralf Homann wurde zum künstlerischen Leiter der diesjährigen Biennale ernannt, mit der Aufgabe, die kommende sechste Ausstellung zu planen und zu kuratieren. Er ist ein Künstler und Kurator, der bereits zahlreiche Ausstellungen zeitgenössischer Kunst organisiert hat. Derzeit ist er im Kunstraum München aktiv, für den er trotz der pandemischen Einschränkungen der bildenden Künste in Bayern die transnationale Ausstellung "Responsive Curating" ausrichtete. Zur Zeit ist im Münchner Literaturarchiv Monacensia die von ihm kuratierte Ausstellung "Pop, Punk, Politik" zu sehen (auf Grund des großen Erfolgs verlängert bis Ende März).
 
Aus Anlass seiner Ernennung sagte Ralf Homann: "Es ist eine große Ehre, diese Rolle in einer der in Europa renommiertesten und anerkanntesten Institutionen an der Münchner Großmarkthalle übernehmen zu dürfen. Als erster Künstler-Kurator in dieser Position verstehe und schätze ich die Verantwortung und auch die Chance, die sich mir bietet, und ich beabsichtige, Künstlerinnen und Künstlern eine Stimme zu geben, damit sie einzigartige Projekte schaffen, die ihre Visionen und unsere Gesellschaft widerspiegeln."
 
   
 
The KloHäuschen Biennial
Press release of the Finding Commitee

Munich Januar 31, 2022 – This morning, the KloHäuschen Biennale's Finding Committee made the following decision.
 
Ralf Homann has been appointed Artistic Director of this year's Biennale, with the task of planning and curating the upcoming sixth exhibition. He is an artist and curator who has organized numerous contemporary art exhibitions. He is currently active in Kunstraum München, for which he organized the transnational exhibition "Responsive Curating" despite the pandemic restrictions on the visual arts in Bavaria. Currently, the exhibition "Pop, Punk, Politics," which he curated, is on view at the Monacensia Literary Archive in Munich (extended until the end of March due to its great success).
 
On the occasion of his appointment, Ralf Homann said, "It is a great honor to be able to take on this role in one of Europe's most prestigious and recognized institutions at the Munich Central Market. As the first artist-curator to hold this position, I understand and appreciate the responsibility and also the opportunity offered to me, and I intend to give voice to artists to create unique projects that reflect their visions and our society."
 
   
  NEU! - DER PROFI-NEWSLETTER
 
  KloHäuschen goes Digital!
Seit 2021 hat das KloHäuschen einen super professionellen Newsletter: man kann sich jetzt >> HIER << selber anmelden und die Mail kommt wunderschön - und so daß ihr sie auch auf dem Handy lesen könnt.
 

 
Die Erstellung des neuen Newsletters wurde gefördert durch KREATIV-TRANSFER, aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.   Kreativ-Transfer

 
   
  EILMELDUNG - JANUAR 2021
 
  Preis für Galerien und Offspaces 2020
Preisverleihung an Das KloHäuschen durch den Kulturreferenten Anton Biebl
Ende 2020: "Preis für Galerien und Offspaces" der LH München geht an Das KloHäuschen!
Januar 2021: erst jetzt erreicht uns die Mitteilung, daß die - coronabedingt erst verschobene und dann abgesagte - Preisverleihung wohl doch stattgefunden hat, hier das Pressefoto:
 

 
Mehr Infos hier >>
 
 
   
PRESSE AKTUELL
 
  November 2020
Das KloHäuschen im "Münchner Feuilleton" !
Ganz dick mit Bild bei "Kunsträume mit Charakter" von Erika Wäcker-Babnik.
 

Hier den Münchner Feuilleton holen! - www.muenchner-feuilleton.de

 
 
  Oktober 2020
Das KloHäuschen im Magazin "Weltkunst" - Sonderausgabe "München". Erhältlich u.a. in der Internationalen Buchhandlung am Hauptbahnhof!
 

 
 
  März 2020
Toller Artikel von Nicole Graner + Stefanie Schwetz in der SZ vom 27. März:
 

--> Hier lesen: "Schaufenster sind zum Schauen da"
 
 
   
DIE KLOHÄUSCHEN BIENNALE

 
  Seit dem Jahr 2012 richtet das KloHäuschen seine eigene Biennale aus, die KloHäuschen Biennale (KHBiX). Mit dieser Internationalen Kunstshow macht sich das KloHäuschen selbst - genau einmal alle zwei Jahre - wirklich zum „Ausstellungsraum“ - und reflektiert dabei gleichzeitig, was man so braucht, um ein solcher zu sein: Es sucht einen Kurator*, der lokale und internationale KünstlerInnen einlädt (die besten, die es kriegen kann), es bietet ein "Kunstvermittlungsprogramm", veröffentlicht einen "Katalog" - und seit der 4. KloHäuschen Biennale KHBi4 (2018) hat jede Biennale auch ihre eigene Homepage www.kh-biennale.world auf deutsch und englisch.
 
Und ganz nebenbei bestätigt es damit auch alle zwei Jahre seinen Status als souveräner Raum, denn:
„Wenn man seine eigene Biennale hat, dann ist man so jemand wie Venedig oder Istanbul“.
Das weiß doch jeder.
 
 
  Latest Edition - Die KHBi5
NEU! Alle Künstler* + Fotorundgang durch die Ausstellung
KloHäuschen
KloHäuschen
 
  +++ ZUR BIENNALE-HOMEPAGE +++
 
 
  Jetzt im Archiv für Künstlerbücher!
Der KloHäuschen Biennale Katalog - alle Ausgaben!
 
  Anja Uhlig  
  +++ ZUM ARCHIV FÜR KÜNSTLERBÜCHER+++
+++ ZUR BIENNALE +++
 
   
   
UND SONST

 
  Tassilo Kulturpreis - HAUPTPREIS!
Wow - ich bin gerührt!
DANKE an alle, die immer an uns geglaubt und ihren Teil zur Beseelung beigetragen haben!
 
 
  Anja Uhlig  
  +++ ARTIKEL ZU DEN PREISTRÄGERN +++
+++ BILDER PREISVERLEIHUNG +++
 
 
  Das KloHäuschen bei Capriccio!
Capriccio, Bayerischer Rundfunk, 20. März 2018, von Julia Schweinberger
Leider ist der Film nicht mehr in der BR-Mediathek vorhanden.
eine Kurzfassung gibt es hier auf der Seite der SZ:
 
Capriccio
 
  +++ ZUM FILM auf der SZ-Seite "Wachgeputzt" +++
 
 
  Nominiert für den Tassilo Kulturpreis der SZ!
Artikel von Jutta Czeguhn, Süddeutsche Zeitung vom 24./25. Februar 2018
 
 
  Anja Uhlig  
  +++ ZUM ARTIKEL +++
 
 
  PRESSE
 
  Acht Quadratmeter voller stiller Würde
Süddeutsche Zeitung, 07. September 2016, von Jutta Czeguhn
 
 
  Anja Uhlig  
  +++ ZUM ARTIKEL +++
 
 
  DIE SCHALLPLATTE
 
  The KloHäuschen Sessions
Dem KloHäuschen seine erste Schallplatte.
Mit 9V.
Aus Vinyl.
 
 
 
  +++ MEHR INFOS hier +++
 
 
  AUGMENTED REALITY
 
  Water Lily Invasion - von TAMIKO THIEL
Seit der 2. KloHäuschen Biennale KHBi2 im November 2014 lebt Tamiko Thiel's Installation Water Lily Invasion beim KloHäuschen. Die Wasserlilien sind auf den ersten Blick versteckt, können aber jederzeit mit dem Smartphone angeschaut werden.
 
   
  +++ MEHR INFOS hier +++
 
 
  IMMER GÜLTIG - ALWAYS VALID
 
  Das KloHäuschen - 3D
Animation by camillo
direkt auf Youtube ansehen - damit Google hier keine Cookies setzt!
watch it directly on Youtube - so Google won't leave Cookies heret!
 
 
  +++ MEHR KLOHÄUSCHEN INFOS hier +++
 
 
 
  Maßnahmen zur Beseelung des Klohäuschens an der Großmarkthalle
Ein Projekt des realitaetsbüros, gefördert vom Kulturreferat der LH München.
 
 
   
 
  Impressum |  Datenschutz