KATASTROPHÄEN
 
Atompilze sind faszinierende und manchmal auch als schön empfundene Gebilde. Jedoch sind sie gleichzeitig nur die ästhetische Hülle einer unausweichlich tödlichen Wahrheit: der von Menschen selbstgeschaffenen Fähigkeit zur totalen Selbstauslöschung.
So sind sie gleichermaßen Mahnmale und Trophäen der Katastrophe.
 
PU-Schaum ist von Klebstoff umschlossene Luft. Gewissermaßen eine verdichtete Ansammlung von Blasen, aufgequollenes Nichts. Acryl, Goldpigment. Siebenteilig, 2021
 
Olaf Probst - Selbstauskunft
als Stuttgarter lebe und arbeite ich seit 1997 in München.
Bislang hat mich ausschließlich das Verhältnis zwischen Sprache und sämtlichen Formen der Kunst interessiert. Mit den Katastrophäen, die mich seit längerem, schwerpunktmäßig nun seit zwei Jahren beschäftigen, ist das nicht mehr so. Existentielle Themen scheinen die Intellektuellen verdrängen zu wollen. Mal schaun, wo wir landen.
7.12.2021
 

 

 
 
 
  Maßnahmen zur Beseelung des Klohäuschens an der Großmarkthalle
Ein Projekt des realitaetsbüros, gefördert vom Kulturreferat der LH München.
 
 
   
 
  Impressum |  Datenschutz