JUKEBOX
 
English down
 
Welcher Musik fühlst Du Dich verbunden? Welche Musik macht Dich glücklich?
 
Im Juli und August ist zum zweiten Mal Zoe Gudović zu Gast in ihrer "living toilet". Sie hatte sich schon zu ihrem ersten Zusammenarbeit anläßlich des Performance-Festivals "Magdalena München Saison 2018" ins KloHäuschen verliebt und knüpft nun mit ihrer aktuellen Arbeit Jukebox an ihre Erfahrungen mit dem Ort und seinen Besuchern an. Sie schreibt:
 
Musik war immer ein Teil meines Lebens - eine universelle Sprache, die die Sinne entfacht, mich zu mir bringt, so innig und für jeden verfügbar. Und so ist es auch mit der Toilette. Und wenn wir diese beiden so wichtigen Erfahrungen kombinieren, können sie einen Raum entstehen lassen, der erfüllt ist von Kommunikation und Empfindung, von wieder aufwachenden Gefühlen und Träumen - und der Bewußtheit, daß es in unserem ganzen Leben um Begegnung, Leidenschaft, Nähe, Offenheit, Angst, und den Willen zum Guten geht.
 
Ich wünsche mir, daß es keine Gewalt gibt, daß man mir mehr über die Liebe beigebracht hätte. Stattdessen wage ich mich mutig und frei sowohl in neue und als auch in vertraute Situationen. Die Menschen heute haben vergessen, wie man kommuniziert, sie haben vergessen, dass sie keine Feinde sind.
 
Deshalb möchte ich zusammen mit dem KloHäuschen einen Raum schaffen, der mein Wohnzimmer ist, mein bisher unerfüllter Traum, Menschen dazu einzuladen, 15 Minuten zusammen zu träumen, über Themen wie Hass und Liebe zu sprechen - und wohin und wie wir von hier aus weiter gehen können. Ich möchte MusikerInnen einladen, wie in meinem Wohnzimmer hier in der ehemaligen öffentlichen Toilette zu spielen. Denn auch wenn in der materiellen Welt vieles nur wenigen vorbehalten ist - die Toilette ist für alle zugänglich.
 
Bringen Sie Ihre eigene Musik auf USB mit, oder bringen Sie Ihr Instrument mit, damit wir zusammen spielen können, oder bringen Sie sich einfach selbst mit, damit wir zusammen tanzen können, und im Gegenzug können Sie Ihre Liebeskarte auswählen, die Ihnen helfen könnte, ein Rätsel zu lösen.
 
Zu den Öffnungszeiten am 14. / 19. / 20. und 21. Juli ist Zoe jeweils von 16-20 Uhr dort vor Ort und lädt Sie ein, für 15 Minuten ihr persönlicher Gast zu sein.
 
Zoe Gudović ist Kulturmanagerin, -produzentin und -organisatorin. Seit 1995 arbeitet sie über und mit informellen und sozial engagierten Formen von Theater. Dabei verbindet sie Kunst und Aktivismus mit dem Ziel, die aktuellen sozialen Beziehungen zu verändern und Bewußtsein darüber herzustellen.Sie ist Theaterpädagogin, Performerin, drag king transformer, Preisträgerin des Jelena Šantic Preises für ihre Kombination von Kunst und Aktivismus. Aktuell arbeitet sie als PR-Managerin für den "Reconstruction Women's Fund" und als Moderatorin für die Radio-Reihe "Ženergija".
 
Jukebox from KloHäuschen ist eine Zusammenarbeit von Zoe Gudovic mit dem KloHäuschen und wird ermöglicht durch ein Stipendium des internationalen Künstlerhauses Villa Waldberta des Kulturreferats der LH München und das Goethe Institut Belgrad.
 

 
What is the music of your roots? What kind of music makes you happy?
 
Music has always been part of my life, that universal language arousing the senses, soothing me and touching me, so intimate and accessible to everyone. So is a toilet. When these two important experiences are combined, they create a place fraught with communication and sensations, reviving feelings, dreams and awareness that our lives are all about encounter, passion, closeness, openness, fear, or goodness.
 
I wish violence did not exist, that I'd been taught more about love. Instead, I tend to venture into both new and familiar situations bravely and freely. People today have forgotten how to communicate, they have forgotten that they are not enemies.
 
That is why I would like to create a space in KloHäuschen that would be my living room, my unfulfilled dream, to invite people to spend 15 minutes daydreaming together, discussing topics like hate and love, and where and how we are going from here. I would invite musicians to play just in my living room, in a public toilet, accessible to everyone, because it is something that in the material world is reserved to only a few, is still a space accessible to everyone.
 
Bring your own music on USB, or else, bring your instrument so we can play together or simply bring yourself, so we can dance together and in return you can pick your love card, which might help you crack a riddle.
 
Zoe Gudović is a cultural manager, producer and organizer. Since 1995 she has been researching and taking part in informal and socially engaged theatre forms. She merges art and activism in order to change the current social relations and awareness. Theatre educator, performer, drag king transformer, laureate of Jelena Šantic award for combining art and activism. She currently works as a public relations manager in the Reconstruction Women’s Fund and as a host of the radio show Ženergija.
 
Jukebox from KloHäuschen is a collaboration between Zoe Gudović and the “KloHäuschen” and is supported by the Villa Waldberta (the artist's guest house by the cultural department of Munich) and the Goehe Institute Belgrade.