Das KloHäuschen #07 - Sinan von Stietencron : . Klassiker
 
Eine klassische öffentliche Toilette.
Der Begriff allein reicht aus, um die Assioziationen sprießen zu lassen...
Aber was heißt das überhaupt: klassisch ?
Macht ein Herz in der Tür schon ein KloHäuschen ?
Und warum überhaupt ein Herz und nicht etwas ganz anderes ?
 
Parallel zur Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste zeigt Sinan von Stietencron seine ortsspezifische Licht- und Bewegungsinstallation im KloHäuschen und gibt dem Betrachter die Möglichkeit, die beschränkte Einsicht in das Innere eines KloHäuschens aufzubrechen und auszuweiten.
 
Die Installation wird am 16. Juli um 20 Uhr eröffnet und ist vom 17. bis 31. Juli im KloHäuschen jederzeit einsehbar- am besten nach Einbruch der Dunkelheit.
 
Sinan von Stietencron studiert Philosophie und Kunst in München. Seine künstlerische Arbeit ist geprägt von alltäglichen, philosophischen Fragestellungen und der Faszination für kreative handwerkliche Prozesse. Er möchte den Betrachter einladen, die verschiedenen, Kontext-abhängigen und subjektiven Interpretationsmöglichkeiten im Dialog mit seinen Arbeiten zu erforschen oder sich einfach nur kontemplativ auf deren Wirkung einzulassen.