Das KloHäuschen #06 - Judith Egger : Gemeinsames Einschwingen
 
Am Donnerstag, 09. Juli, 20 Uhr zeigt sich das KloHäuschen als Ort der Kontemplation, als Basis einer Ambivalenten Meditation von Judith Egger:
 
Anhand von unterschiedlichen Tonträgern mit Meditationsanleitungen, Düften und Klängen möchte Judith Egger Sie auf einer Seelenreise in tiefere Bewusstseinsebenen begleiten in der Sie der Erfahrung einer ganzheitlichen Dimension des Lebens näher kommen.
Besonders intensiv wird dabei auf das Thema Schwangerschaft und Geburt eingegangen, auf die frühkindlichen Emotionen die jeder von uns im Mutterleib erfahren hat und die erste Kontaktaufnahme von Mutter und Kind noch vor der Geburt.
 
Judith Egger (1973*) studierte in Deutschland und Großbritannien. Typisch für viele ihrer Arbeiten ist Ihre Auseinandersetzung mit Prozessen des Wachsens, des Werdens und der Verwandlung. Sie bewegt sich dabei mit Vorliebe in den Grenzbereichen von bildender Kunst, Installation und Performance.
Weitere Infos zu ihrer Arbeit auf www.judithegger.com