#52 - Sandra Marianne Gast : >ICH_GENDER_KLOHÄUSCHEN<
 
Im Juli begrüßt das KloHäuschen mit Sandra Marianne Gast aus Hannover zum ersten Mal einen Artist in Residence. Vom 18. bis 24. Juli wird Sandra Marianne Gast im KloHäuschen ihre Arbeit entwickeln und ab dem 25. Juli präsentieren.
 
Auf der Suche nach der Auslotung fotografischer Grenzbereiche, ist der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit die autobiografische Dokumentarfotografie. Experimentell, konzeptionell und authentisch visualisiert sie ihre „fotografische Beschäftigung mit der Wirklichkeit“. Die cineastischen Möglichkeiten der Fotografie spielen dabei ebenso eine Rolle, wie das Stillleben.
 
Das KloHäuschen
 
2010 begann ihre Serie: „Die Suche. Der Weg, kein Ziel.“ Dabei handelt es sich um Bildfolgen - zusammengefasst in einzelne Sequenzen, die in Endlosschleifen laufen. Thematisch befasst sich diese Arbeit mit der Anstrengung voran zu kommen und doch nur im Kreis zu laufen – eben „auf der Stelle treten“. Es sind kurze Geschichten, die in ihrer nicht enden wollenden Wiederholung die landläufige Meinung, der Weg sei das Ziel, ad absurdum führen. Technisch umgesetzt wird die Arbeit mit Einzelbildern in einer rhytmischen Abfolge und mit Anlehnung an verschiedene filmische Ästhetiken wie z.B. Handkameraeffekt oder der Ästhetik der frühen Filme aus den 1920ern.
 
Mit dieser Serie kommt Sandra Marianne nun nach München. Gemeinsam mit dem KloHäuschen entsteht eine neue kurze, endlose Geschichte: "ICH_GENDER_KLOHÄUSCHEN“.
 
Selbstverständlich zeigen das KloHäuschen und Frau Gast dann auch ihre gemeinsame Arbeit – direkt vor Ort! Vernissage ist am Donnerstag, 25.07.2013 um 20.00 Uhr und dann wollen wir mal sehen, wie ungewohnt es ist als Frau ihren Mann zu stehen.
 
Sandra Marianne Gast Diplom-Künstlerin (FH), geb. 1975, lebt und arbeitet in Hannover. 2003-2008 Studium der Bildende Kunst an der FH Hannover mit Schwerpunkt Fotografie bei Prof. Gosbert Adler. Mitglied der Ateliergemeinschaft „ATELIER ohne Titel“ und der Initiative „KUNST UND WARUM e.V.“.
 
Das KloHäuschen  
Begleitend zu diesem Projekt laufen im Corleone (Sendlinger Tor Platz 7, www.corleone.cc) vom 22. bis zum 28.07.2013 weitere Sequenzen aus „Die Suche. Der Weg, kein Ziel.“.