#31 - Musikmarathon 2011#73
 
Am 14. März ist im KloHäuschen der Musiker Cellist und Performancekünstler Roland Graeter im Rahmen seines Musikmarathon 2011 zu Gast.
 
Ab 14 Uhr beginnt die ganztägige Aktion vom Speakers-Stapel mit Performance, Reden, Vorträgen und Diskussionen zur Kunst der Improvisation.
Um 20 Uhr gipfelt die Aktion in einem Konzert mit Christofer Varner, Posaune.
 
Seit mehr als 25 Jahren macht Roland Graeter intuitiv Improvisierte Musik für Cello und Stimme, die sich im Spannungsfeld archaisch-artifiziell bewegt. Mit dem Projekt Musikmarathon 2011 begegnen er und seine Musik an 365 Tagen und 365 Orten 365 Partnern: Musiker aller Sparten, Performance-Künstler, kleinere Ensembles, Klanginstallationen bis hin zu ausgewählten Geräuschquellen: Bei jedem dieser Konzerte geht es um freie Improvisation, es sind ad hoc- Begegnungen, die nur durchs Ohr und die Intuition gesteuert werden. Alle Konzerte sind 36,5 plus 3,65 Minuten lang. Das zweite, kurze Stück, die Zugabe, soll später zu einer Mosaik-Komposition aus allen 365 Zugaben verwendet werden.
 
Musikmarathon 2011 ein Credo für mehr Improvisationskunst in unserer Kultur.