Das KloHäuschen #10 - Camillo & Schattenjäger : tröpfchenweise
 
Camillo und Schattenjäger zeigen mit TRÖPFCHENWEISE einen durch Licht und Wasser verzauberten Einblick in das Innenleben des wunderschönen Kleinodes an der Grossmarkthalle.
Durch einen optischen Trick wird das Innere des Klohäuschens nach aussen hin sichtbar gemacht. Der Innenraum des unscheinbaren, ursprünglich durchaus öffentlichen Gebäudes, Jahrzehnte lang weitgehend unbeachtet, wird Teil des öffentlichen Raumes.
Die Installation ermöglicht dem Besucher, die Bezüge zwischen Betrachter und Ort, Ort und Umgebung und Umgebung und Betrachter bewusst zu erfahren.
 
camillo ArchitekturUrbanismusDesign wurde 2003 von den Architekten Roland Essl und Ralf Moser gegründet und erforscht Grenzgebiete zwischen Architektur, Urbanismus und Design. Arbeiten und Veranstaltungen zum Thema Stadt waren u. a. die Aktion Stadtbild - Die Stadt zum Selberbauen, die Projekte Lindwurmspitz - Eine Alpe für München und Schrebermodul - Die Chance zum Glücklichsein, oder: Gebrauchsanweisung zur ReRuralisierung und die Ausstellung Münchner Kleinode.
Mehr Infos auf www.camillo.biz
 
Die Schattenjäger Michaela Schembari und Uli Gansloser schaffen mit Ihren Projekten urbane Lebensräume und kulturelle Netzwerke. Bekannte Beispiele waren das Aenima in den Kunstgaragen, das L*aim an der Laimer Unterführung und das NEULAND an der Friedenheimer Brücke.
 
Die Installation ist täglich von 20 bis 24 Uhr aktiv.